Durch Leuchtmittel zu mehr Motivation am Arbeitsplatz

Alle Themen, welche in kein anderes Forum bzw. Unter-Forum passen.
myra
Beiträge: 2
Registriert: 11. Sep 2018, 15:44

Durch Leuchtmittel zu mehr Motivation am Arbeitsplatz

Ungelesener Beitrag von myra »

Hallo liebe Mitglieder!

Wie läuft das neue Jahr bisher für euch? Ich bin am überlegen, mein Büro etwas heller und mehr an das Tageslicht angepasst zu gestalten. Außerdem möchte ich die bestehenden Lampen durch energiesparende Leuchtmittel ersetzen. Mehr Licht erzeugt bei mir Motivation und Frische. Wie siehts bei euch am Arbeitsplatz aus? Achtet ihr auf sowas oder ist euch das total egal?

LG



Benutzeravatar
THomasHH
Beiträge: 1180
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 61 times
Been thanked: 32 times

Durch Leuchtmittel zu mehr Motivation am Arbeitsplatz

Ungelesener Beitrag von THomasHH »

Hallo,

stell dir vor, du sitzt im freien bei Sonnenschein und willst am Monitor etwas erkennen.
Dementsprechend sollte deine Licht-, bzw. Leuchtenaustattung sein.

Ich bin kein Fachmann in Sachen Beleuchtung, aber als jemand, der selbst den ganzen Tag am PC sitzt, kann ich dir sagen, dass Tageslicht nicht unbedingt ideal für Bildschirmarbeit ist.

Ich weiß, es gibt Leuchten, die Tageslicht simulieren, und es gibt Leuchten, die extra für Bildschirmarbeit hergestellt werden.
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
imagine
Beiträge: 6007
Registriert: 15. Jan 2007, 20:45
Name: Stefan
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2006
Lieblingssong: Diabolique mon ange
Lieblingsalbum: Point de suture (2008)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Wohnort: bei Erfurt
Has thanked: 137 times
Been thanked: 63 times
Kontaktdaten:

Durch Leuchtmittel zu mehr Motivation am Arbeitsplatz

Ungelesener Beitrag von imagine »

Wir sind vor knapp zwei Jahren in zusätzliche Büros gezogen, Altbau unterm Dach mit keinen Fenstern. Unsere Firma hatte damals in die Büros Tageslicht-Deckenlampen installieren lassen. Ich finde es schon ganz angenehm, insbesondere wenn man den ganzen Tag im Büro sitzt und es draußen früh dunkel wird. Also ich kann's nur empfehlen. :)
Plus loin plus haut... j’atteins mon astre...
Shakira / Mylène / Blog

OneHitWonder
Beiträge: 409
Registriert: 23. Jun 2013, 23:23
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2010
Lieblingssong: City of love
Lieblingsalbum: Bleu noir (2010)
Lieblingsvideo: Que mon coeur lâche
Has thanked: 19 times
Been thanked: 16 times

Durch Leuchtmittel zu mehr Motivation am Arbeitsplatz

Ungelesener Beitrag von OneHitWonder »

myra hat geschrieben: 20. Jan 2021, 10:25 Wie läuft das neue Jahr bisher für euch?
Super! :freuhuepf: [Ironie] :lol:

Tatsächlich empfinde ich tageslichtähnliche Farbtemperatur am Arbeitsplatz als angenehmer. Allerdings ist nicht nur die Farbtemperatur sondern auch die Lichtqualität im Sinne des Farbspektrums wichtig, also der RA-Wert (-> Google). Je näher der bei 1 ist, desto naturgetreuer die Farbwiedergabe. Tageslicht und z.B. Glühlampen haben RA 1. Viele (oft, aber nicht immer) billige LEDs liegen deutlich darunter. Daher Tageslicht; Gerne, aber Augen auf bei der Wahl des Leuchtmittels.

Es mag wie so vieles Einbildung sein. Aber je besser die Lichtqualität, desto wohle fühle ich mich. Daher habe ich auch immer noch den guten, alten Halogenbrenner über'm Esstisch. Und wer schonmal z.B. die Crema eines Espresso unter Halogenlicht und dem einer billigen LED Lampe verglichen hat weiß, welcher Anblick mehr Appetit auf den Inhalt der Tasse macht.

Was die Motivation angeht, hat bei mir allerdings die Art der zu erledigenden Arbeit weit größeren Einfluss als das Licht. Wenn ein spannendes Problem kurz vor der Lösung steht, verschwimmt eh alles um mich herum in Bedeutungslosigkeit. :pc:

jaqqi
Beiträge: 10
Registriert: 7. Sep 2018, 08:59

Durch Leuchtmittel zu mehr Motivation am Arbeitsplatz

Ungelesener Beitrag von jaqqi »

Hallo zusammen!

Es scheint, dass viele Menschen den Büroleuchten besondere Aufmerksamkeit schenken. Sie sind nicht nur entscheidend für die Bürogestaltung und Atmosphäre, sondern auch für unsere Gesundheit. Für mich ist es sehr wichtig, da ich den ganzen Tag vor dem Computer sitze.

Meine Augen werden schnell gestresst, wenn es nicht genug Licht im Raum gibt. Wir wechseln die Lampen in unserem Büro sehr oft aus. Sie gehen entweder kaputt oder haben einen gelblichen Effekt. Sie scheinen mir nicht sehr gut zu sein, da ich den Einbruch der Dämmerung im Büro spüre. Ich stimme zu, dass viele Lichter im Büro dazu führen, dass sich die Mitarbeiter frischer und motivierter fühlen. Allerdings ist es in diesem Fall wichtig, energiesparende Lichter zu finden. Erst kürzlich habe ich darum gebeten, sie in unserem Büro auszutauschen. Wenn ich mich nicht täusche, verwenden wir jetzt G23 LED Birnen.

:) Bis jetzt fühle ich mich mit ihnen wohl.

Benutzeravatar
spocintosh
Beiträge: 57
Registriert: 29. Okt 2019, 01:06
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2001
Lieblingsvideo: Je te rends ton amour
Wohnort: Hamburch
Has thanked: 40 times
Been thanked: 15 times

Durch Leuchtmittel zu mehr Motivation am Arbeitsplatz

Ungelesener Beitrag von spocintosh »

myra hat geschrieben: 20. Jan 2021, 10:25 Mehr Licht erzeugt bei mir Motivation und Frische. Wie siehts bei euch am Arbeitsplatz aus? Achtet ihr auf sowas oder ist euch das total egal?
Beleuchtung am Arbeitsplatz und Motivation - ein wirklich wesentlicher Punkt bei mir. War's auch schon immer, insofern, nein, das ist alles andere als egal. Daher sieht's bei mir zum Beispiel so aus:

Bild

Und ich wechsele ich die Farben je nach Tageslaune. Gut ist, dass ich meistens nachts arbeite, weil ich da einfach mehr Ruhe habe, sowohl in mir als auch in Bezug auf Umwelteinflüsse.
Tagsüber denk ich mir, diggi, die Sonne scheint nur für mich und versuche das zu nutzen.

Die Aufteilung der Wichtigkeiten am Arbeitsplatz würd ich ungefähr so einteilen:
60% Equipment, 20% Licht und 20% das Sitzmöbel (zugegebenermaßen erst, nachdem ich viel zu lange daran gespart hatte). Damit fahr ich schon lange ganz gut.

Insofern: Illumination, ja, bitte - volle Zustimmung.

Antworten