Rettet mich. THE WHO.

Alles zu Songs, Alben, Konzerten und anderen Sängern/innen, Bands, etc.
bercy
Beiträge: 215
Registriert: 24. Dez 2006, 00:05
Fan seit: 2012
Been thanked: 1 time

Rettet mich. THE WHO.

Ungelesener Beitrag von bercy »

Ich kenne jemanden der "The Who" nicht kennt und fragt ob die sie aehnlich gewesen sind wie die "Phuddys", nur aus dem Westen :mad: :eek: :eek: :eek: :eek: .


THE WHO !!!





will nicht mehr. :kotz:



Benutzeravatar
THomasHH
Beiträge: 1132
Registriert: 10. Aug 2010, 13:25
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Fan seit: 1991
Lieblingssong: Nous souviendrons-nous
Lieblingsalbum: L'autre (1991)
Lieblingsvideo: Pourvu qu'elles soient douces
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 49 times
Been thanked: 19 times

Rettet mich. THE WHO.

Ungelesener Beitrag von THomasHH »

Ich finde die Frage nicht schlimm, denn woher soll der-/diejenige es denn besser wissen, er/sie The Who nicht kennt.

Generell gesehen ist es allerdings erstaunlich, dass jemand nicht mal annähernd von The Who gehört haben kann.
Tal der Ahnungslosen? :kicher:
Ich bin willensstark und trotzdem schwach, eigensinnig und trotzdem Team-fähig, gefühlvoll und trotzdem kühl, tolerant und trotzdem egoistisch, depressiv und trotzdem voller Lebensfreude...
© dEnTrElEsMoRtS

"Jeder Idiot kann mit einer Krise fertig werden. Aber das alltägliche Leben, Tag fuer Tag, das macht dich fertig."
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
© Albert Einstein

Benutzeravatar
Erzengel
Beiträge: 820
Registriert: 17. Sep 2013, 07:49
Fan seit: 2010
Lieblingssong: Avant que l'ombre
Lieblingsalbum: Anamorphosée (1995)
Lieblingsvideo: California
Has thanked: 50 times
Been thanked: 103 times

Rettet mich. THE WHO.

Ungelesener Beitrag von Erzengel »

Umgekehrt muss ich zugeben, dass ich von den Puhdys noch nie bewusst einen Titel gehört habe :kicher:
13.09.13, Paris * 15.10.13, Straßburg * 15.11.13, Brüssel
11.06.19, Paris * 12.06.19, Paris * 22.06.19, Paris

Benutzeravatar
MartinC
Beiträge: 955
Registriert: 17. Mai 2009, 10:24
Geschlecht: männlich
Fan seit: 2004
Has thanked: 22 times
Been thanked: 79 times

Rettet mich. THE WHO.

Ungelesener Beitrag von MartinC »

Ich kenne (wenn ich ehrlich bin) auch nur erschreckend wenig von der Band, und auch wenn der Vergleich natürlich völlig absurd ist, spiele ich immer gerne des Teufels Advokat und würde dann zur Verteidigung des Fragestellenden sagen, daß die frühen The Who vor allem auch über ihre extreme "Englishness" charakterisiert sind, und die frühen Puhdys vielleicht vergleichbar das Lebensgefühl der einfachen kleinen Leute in der DDR eingefangen haben.

Ich kannte (kenne) nur Teile der ersten 3-4 Alben und nach der Debüt-LP spielten sie so eine Art "Hausfrauen-Prog" mit sehr gestelzten literarischen Texten von der "Mein Gott ist das beziehungsreich..." Sorte.

Aber ihr Debütalbum kannte ich damals komplett und es klingt total anders als der gesamte Rest ihrer Karriere. Es war der Soundtrack des Films "Die Legende von Paul und Paula", den ich sehr interessant fand (auch wenn es der Lieblingsfilm von Du-weißt-schon-wer ist) und die Musik darauf ist im Grunde eher schräger Indie-Rock/Beat mit deutschen Texten. Wie dieses hier:





Obgleich ebenso absurd, würde ich sie (die ganz frühe Band, natürlich) dann aber eher mit den Small Faces und nicht mit The Who in Relation setzen.

Danach machten sie ein Cover-Album mit englischen Songs und alles danach war dann überhaupt nicht mehr meine Tasse Tee. Aber "Paul & Paula" (den Soundtrack) finde ich unerwartet und überraschend hörenswert.

Antworten